Mies van der Rohe Award 2015

Mit dem Universitätsgebäude »La Maison du Savoir« in Luxemburg und dem nutzungsneutralen »2226 « im vorarlbergischen Lustenau wurden gleich zwei unserer Projekte von einer unabhängigen internationalen Fachjury für den renommierten Mies van der Rohe-Award 2015 nominiert. So unterschiedlich die beiden Objekte in Massstab und Materialisation, so ähnlich ihre planerische Zielsetzung: Wartungsarme, nachhaltige Gebäude zu schaffen, die mit reduzierter Haustechnik für mehr Komfort sorgen - und damit auch für einen Paradigmenwechsel. Wir erwarten die Preisverleihung mit Spannung!


miesbcn.com/prize

www.baumschlager-eberle.com/de/projekte/projektdetails/project/la-maison-du-savoir.html

www.baumschlager-eberle.com/de/projekte/projektdetails/project/buerogebaeude.html